Nach einer Bedarfserhebung der Gemeinde Nüziders im Sommer 2003 wird ein Proponentenkomitee ins Leben gerufen, welches im September 2003 den Trägerverein „Struwwelpeter“ für die Betreuungseinrichtung gründet (ZRV 510935920). Im Jänner 2004 öffnet die Spielgruppe Struwwelpeter erstmals ihre Türen für Kinder im Alter von 2,5 bis 4 Jahre. Damals werden 8 Kinder an zwei Vormittagen im Struwwelpeter betreut.

2007 wird das Betreuungsangebot ausgeweitet. Erstmals findet auch am Nachmittag eine Betreuung im Struwwelpeter statt. Aufgrund der steigenden Nachfrage wird die Spielgruppe zur klassischen Kleinkinderbetreuung. Mit der Umstrukturierung wird auch das Mindestalter von 2,5 Jahren auf 18 Monate gesenkt.

2010 werden die neuen Räumlichkeiten in der Dr. Vonbun-Straße 9 bezogen. Die Betreuungskapazitäten werden damit verdoppelt, anstelle von bisher 12 Kinder können 24 Kinder am Vormittag betreut werden. Außerdem wird ab Herbst 2010 auch eine Betreuung über Mittag mit Mittagessen ins Angebot aufgenommen. 2012 kommt es zu einer Aufstockung der Nachmittagskapazitäten von 12 auf 18 Kinder. 2014 werden insgesamt 60 Kinder im Struwwelpeter betreut.

Mittlerweile hat sich die Anzahl der zu betreuenden Kinder auf etwa 50 eingependelt. Die Gruppengröße nachmittags ist sehr stark von der Nachfrage abhängig.

Seit dem Betreuungsjahr 2017/18 werden Kinder ab einem Mindestalter von 15 Monaten in die Betreuung aufgenommen. Prinzipiell werden Vormittagsplätze berufstätigen Eltern zur Verfügung gestellt. Idealerweise sollen Kinder mindestens 10 Stunden (z.B. zwei Vormittage) in der Betreuung verbringen. Nachmittagsmodule (jeweils 2,5) Stunden können aber auch in geringerem Ausmaß gebucht werden.

Derzeit sind 7 Mitarbeiterinnen in der Betreuung im Struwwelpeter beschäftigt. Im Herbst wird die Kleinkindbetreuung von derzeit zwei Gruppen auf drei Gruppen ausgeweitet. Neben dem bestehenden Standort in der Dr. Vonbun-Straße wird eine weitere Gruppe in den ehemaligen Räumlichkeiten der Spielgruppe in der Waldburgstraße (zuletzt vom Kindergarten Nüziders genutzt) eingerichtet. Damit soll das Betreuungsangebot für Kleinkinder auch für die nächsten Jahre sichergestellt werden.

Info zu den Öffnungszeiten